Institut für Verwaltungsmanagement Mittelstandsforschung und Zukunftsplanung
Institut für VerwaltungsmanagementMittelstandsforschungund Zukunftsplanung 

Rückblick: 05. November 2020

 

Wegen der Covid19 Pandemie: Der Kongress „e-nrw“ am 05.11.2020 zum ersten Mal und kurzfristig als WebKongress erfolgreich von Behörden Spiegel und IVM² gestaltet!

 

Weil aufgrund der steigenden Corona Infektionen Bund und Länder das öffentliche Leben mit Wirkung vom 02.11.2020 wieder stark eingeschränkt haben, konnte der „e-nrw“ Kongress 2020 nicht mehr als Präsenzveranstaltung wie gewohnt in der Neusser Stadthalle/Dorint Hotel stattfinden.

 

 

Wilfried Kruse leitete vormittags wie nachmittags als fachlicher Leiter durch das Hauptprogramm.

 

Prof. Dr. Frank Hogrebe leitete die Fachforen 5 und 12 zu den Themen DMS und Smart-Cities.

 

 

Beate van Kempen leitete die Fachforen 1 und 7 zum Themenkomplex OZG.

 

 

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie beeindruckte die Teilnehmer/innen mit einer aktuellen Videobotschaft, mit der er die Fortschritte in der Digitalisierungsstrategie des Landes im Jahresverlauf 2020 überzeugend deutlich machen konnte. Mit seiner engagierten und persönlich  / authentischen Art hat er es geschafft, viele Mitarbeiter/innen in seinem Ministerium und in der gesamten Landesverwaltung auf dem „Change Weg“ der Digitalisierung mitzunehmen.

 

Michaela Lehnert, Bereichsleiterin Digitalisierung und Innovation des krz Lemgo, zeigte in ihrer Präsentation neue und konkrete, gemeinsam mögliche Wege in der Digitalisierung von Rechenzentrum mit seinen Verbandskommunen auf. Schwerpunkte dazu liegen in der konzeptionellen Beratung, konkreter Hilfen und Angebote (sog. „DigiChecks“) auch für die Sachbearbeiter/innen der Verbandskommunen im täglichen Betrieb.

 

Frank Kindervatter, Vorstandsvorsitzender der NEW Gruppe als auch Marc Reinhardt, Leiter Public Services, Cap Gemini, gaben beeindruckende Statements zu einer konsequenten und überzeugenden, Mitarbeiter orientierten digitalen Entwicklung in der Verwaltung und in den Kommunalen Unternehmen mit klaren Zielhorizonten im aktuellen Digitalen Jahrzehnt.

 

Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des dbb und Judith Pirscher, Regierungspräsidentin in Detmold überzeugten mit ihren Ausführungen zur künftigen Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung vor dem Hintergrund der Demografie und der aktuellen Herausforderungen der Pandemie sowie deren längerfristigen Folgen und den mittlerweile zu erkennenden weiteren Defiziten in der Verwaltungsdigitalisierung aber auch der Leistungsfähigkeit z. B. bei den Existenzhilfen im Frühjahr, die in mehreren 100.000 Fällen kurzfristig komplett digital von den Bezirksregierungen abgewickelt werden konnten.

 

Den nachhaltigen und nachwirkenden Schlusspunkt des Kongresses setzte Hartmut Beuß als mittlerweile pensionierter erster NRW CIO mit dem Titel „was ich immer schon mal sagen wollte…“ In gewohnt diplomatischer aber freundlich deutlicher Weise zeigte er Erfolge und bestehende Handlungsbedarfe der IT- und Digitalentwicklung in und für Land und Kommunen auf. Seine Forderung zum Schluss: In der gemeinsamen Abstimmung auf dem Digitalen Change Weg der Zukunft  miteinander nicht auf jede Sonderlocke warten und deutlich schneller werden!

 

In den insgesamt 13 Fachforen gab es wiederum eine Vielzahl weiterer interessanter Themen und Vorträge, der Kongress wurde mitgeschnitten und kann bei Bedarf nachträglich noch miterlebt werden.

Rückblick: 07. November 2019

Zum 3. Mal in Neuss und wieder ca. 600 Teilnehmer/-innen beim Kongress „e-nrw“ am 07.11.2019: Behörden Spiegel und IVM² als Fachliche Leitung setzen Erfolgsgeschichte fort!
So umfangreich wie nie zuvor stellte sich der NRW Leitkongress zur Digitali-sierung in Land und Kommunen mit seinem Hauptprogramm und mittlerweile 13 Fachforen mit ca. 60 Vorträgen – 20 mehr als im Vorjahr – und über 40 Ausstellungs- und Standpartnern in der Neusser Stadthalle / Dorint Hotel vor.

 

Rückblick: 09. November 2018

Zum 7.ten Mal unter Fachlicher Leitung von IVM² der Kongress "e-nrw" in der Neusser Stadthalle. Eine besondere Ehre für Veranstalter und IVM² war die Eröffnungsansprache von Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein Westfalen zur Digitalisierungsstrategie NRW.

Rückblick: 16. Januar 2018 

4. Treffen der E-Government-AG, Lemgo


IVM² führte eine Bestandsaufnahme des Digitalisierungsstatus bei Referenzkommunen in Ostwestfalen-Lippe durch. Das Projekt beginnt mit einer systematischen Bestandsaufnahme vor Ort aus der Innen- wie auch der Außensicht.

 

Rückblick: 09. November 2017:  e-nrw Behörden Spiegel Kongress, Neuss 

IVM² hat zum 6. Mal die Fachliche Leitung des Behörden Spiegel Kongresses in Neuss übernommen und den NRW Leitkongress zur IT-Entwicklung in "NRW 4.0" moderiert.

Rückblick: 11. September 2017


Seminar "Wirtschaftsförderung 4.0 - Strategien, Handlungsfelder, Trends" im Difu, Berlin

 

Begleitpapier von Wilfried Kruse unter dem Titel "Wirtschaftsförderung 4.0: Wie kann die Wirtschaft 4.0 optimal unterstützt werden?"
 

Präsentation zum Seminar Wirtschaftsförderung 4.0
Pr$C3$A4sentation-DIFU-11-09-2017-Berlin[...]
PDF-Dokument [3.8 MB]

Rückblick: 30. August 2017

1. Forum Open Government des Kreises Lippe als Start der Modellregion OWL für Open Government in Detmold


Beitrag von Wilfried Kruse, IVM² unter dem Titel: Open Government für die Wirtschaft - Handlungsfelder für eine digitale Wirtschaftsförderung (4.0)

Rückblick: 21. März 2017

Forum 2017 des Hessischen Verwaltungsschulverbandes, HVSV, Schwalbach am Taunus

 

IVM² trägt zu den Herausforderungen und Chancen der Verwaltung 4.0 und der MENTALEN Transformation im Digitalen Zeitalter vor.

Rückblick: 09./10. März 2017

Seminar zur kommunalen Wirtschaftsförderung, Bonn

 

IVM² veranstaltet das Seminar "Kommunale Wirtschaftsförderung und Strukturpolitik im Digitalen Zeitalter" im Rahmen des Führungskräfteforums des Behörden Spiegels

Rückblick: 27. Februar 2017

23. Anwenderforum E-Government, Berlin

 

Beitrag von Wilfried Kruse, IVM²: "Von der Digitalen Transformation zur MENTALEN Transformation!"

Druckversion Druckversion | Sitemap
Institut für Verwaltungsmanagement, Mittelstandsforschung und Zukunftsplanung